Spida
schmuckelement

Personalvorsorgestiftung

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden

Wir freuen uns über folgende Resultate und Auszeichnungen gemäss Pensionskassenvergleich 2021 der SonntagsZeitung:

  • Effizienteste Sammel- und Gemeinschaftseinrichtung (tiefste Verwaltungskosten pro Kopf) – zum 6. Mal in Folge!
  • Rang 2 bei der Verzinsung der Altersguthaben für 2020 (2,75%), für 2018-2020 (2,58%) und für 2016-2020 (2,5%)
  • Rang 2 bei der erzielten Anlagerendite 2011-2020 (4,95% p.a.)
  • Rang 3 bei der erzielten Anlagerendite 2016-2020 (5,21% p.a.)
  • Rang 3 bei den tiefsten Vermögensverwaltungskosten (OAK TER, 0,28%)

Beim Mystery Shopping (verdeckte Ausschreibung für ein Unternehmen) lag die Spida ganz knapp hinter der Pensionskasse auf Rang 3 (Risiko- und Verwaltungskostenprämie von CHF 31‘392 vs. 31‘146). Dabei gilt es zu beachten, dass die Spida für Bestandeskunden wie auch Neukunden dieselben attraktiven Konditionen offeriert, was eine Ausnahme im Vorsorgemarkt darstellt (bei vielen Pensionskassen profitieren nur Neukunden von tieferen Prämien).

Die sehr guten Ergebnisse machen deutlich, dass die Spida Personalvorsorgestiftung im Markt der beruflichen Vorsorge die kosteneffizienteste Vorsorgelösung mit überdurchschnittlichen Anlageergebnissen und attraktiver Verzinsung der Altersguthaben anbietet.

Wir danken unserer Kundschaft, allen Mitarbeitenden sowie den Mitgliedern der verantwortlichen Gremien für das starke Vertrauen bzw. den engagierten Beitrag, so dass die erfreulichen Ergebnisse überhaupt möglich wurden.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Geschäftsleitung der
Spida Sozialversicherungen

www.spida.ch
Ein Stück Lebensweg